Abendessen

Die Stadtgemeinde – resp. Bgm. Sepp Tagwercher und der SC “Sparkasse” Radstadt luden am Sa. 26.7. unsere erfolgreichsten Sportler/innen und deren Eltern zu einem Abendessen. Entschuldigt  waren leider Teresa Stadlober, Anna Seebacher u.Patrick Neureiter.
Alle hatten Gelegenheit über die vergangene Saison zu plaudern und so manche Begebenheiten zu erzählen.
Die ersten, längeren Schneekurse für die neue Saison stehen ja schon an.
Im Namen der Aktiven bedanken  wir uns bei der Stadtgemeinde für die Einladung.
Aktive Sportler (Medium)
Aktive Sportler SC Radstadt (Medium)

RYDERCUP 2014

Nach 2 gespielten Turnieren liegen 2 Teams des SC Radstadt auf den Rängen 7 (Team II) und 8 (Team I) von 12 Teams.
Beim Turnier am 26. Juli (nach Stableford) spielten Tim Jitloff ( unser Freund aus den USA) mit 59 Pkt., Alexander Preussler mit 41, Anneliese Scheibner mit 39 und Hari FRITZ mit 38 Pkt. die besten Runden.IMG_2639 (Medium)

SONNENAUFGANG am LACKENKOGEL

Einen wunderschönen Morgen bescherte uns der Samstag, 19. Juli. Ein wolkenloser Tag kündigte sich beim Start zu unserer “Sonnenaufgangswanderung” auf den Lackenkogel um 3:50 Uhr  beim “Sattelbauer” an.
Nach einer Gehzeit von 1:20 h  kamen alle vor Sonnenaufgang am Gipfel an und konnten sehen, wie die Sonne hinter dem Dachsteingebirge emporstieg und die Täler dann langsam erhellten. Erfreulich, dass 20 Personen diese Wanderung mitmachten.

SEILBAHNGONDEL für HANNES REICHELT

Wie in Kitzbühel üblich, bekommt jeder “Hahnenkammsieger” eine Gondel. Am Samstag, 28. Juni, wurde Hannes diese, bei herrlichem Wetter in der Bergstation der Hahnenkammbahn, übergeben.
Natürlich war eine große Abordnung aus Radstadt – Skiclub, Bürgermeister, unser Skinachwuchs, Stadtmusikkapelle, Angehörige,  Verwandte, Freunde vertreten.
Es war ein Festtag für alle, welcher mit Begehung der “Streif” seinen Ausklang nahm.

KLETTERGARTEN

Am Samstag, 14.6. waren wir von Petra und Wolfgang Steiner eingeladen, den Klettergarten vom Alpincenter ACS, also ihren Klettergarten am Zaim zu durchsteigen. Wolfgang Steiner lehrte in seiner umsichtigen Art, wie man sichert, umhängt, steigt, kurzum was alles beim Klettern notwendig ist. Alles wurde durchstiegen, Hängebrücken, die Spinne, Überhänge, senkrechte und waagrechte Stiege. Der Höhepunkt war das Finale, die rasante Abfahrt mit dem “Flying Fox”. Anna Neumayer, Elisa und Mary Kirchner, Selina Schatzl, Alex Preussler, Flo Huber, Jonas Aigner, Sopha u. Julian Pewny hatten sicher  ihren Spass. Schade, das an diesem Tag nur 10 dieses tolle Angebot nutzten.
Wir bedanken uns bei Petra und Wolfgang Steiner vom Alpincenter ACS u. hoffen,dass wir wieder einmal kommen dürfen.

Lukas Neumayer

wurde auch in diesem Jahr wiederum Österr. Schülermeister der Klasse U 12 im Tennis, sowohl im Einzel wie auch im Doppel.
Wir gratulieren dem vielseitigen Nachwuchssportler.
Das waren wirklich Freudentage für die Fam. Neumayer mit den sportl. Erfolgen sowie der Geburt von Tochter Lara.

Die letzten Tage des Winters 2013/14

erlebten wir in Obertauern und einige am Karsamstag beim Alois Rohrmoser Gedenkrennen auf der Fager.
Weil der Wetterbericht für Montag, 14.4. so gut war, entschlossen wir uns, unser schon zur Tradition gewordenen “Abschlußskifahren”  an diesem Tag zu machen. Alle, welche dabei waren, erlebten einen tollen Skitag, mit Pulver, Firn und guten Pisten.
Mit den größeren fuhr ein Skilehrer der Skischule Top, mit den kleineren die Viki Habersatter.
Danke an die LG Obertauern, für die Gratisliftkarten, an Andrea u. Thomas Steiner für den Hallenbadbesuch, sowie für die Einladung zum Mittagessen.
Am Do. 17. u. Fr. 18.4. haben wir noch 2 SL-Trainingseinheiten absolviert, damit einige im nächsten Winter das “Kippen” schon einigermaßen können. Danke an Hannes Aigner für die tollen Videos.
Am Sa. 19.4. fuhren einige noch einen RS auf der Fageralm, mit ausgezeichneten Ergebnissen. www.skizeit.atObertauern14.4.14

Viktoria Habersatter siegte beim Whistler-Cup auch im RTL

Auch im Riesenslalom gab es einen ueberlegenen Sieg von
Viktoria HABERSATTER vom SC Radstadt. Mit zweimal Laufbestzeit siegte Viki in 1.54.26 vor Katrin HINTERHOLZER (SC St. Jakob in Haus – Tir) 1.55.76. Dabei hatte Viktoria nach einer famosen Fahrt mit Startnummer 1 grosse Schwierigkeiten im letzten Tor und konnte zu Durchgang 2 nur mehr stark gehandicapt antreten. Whistler Cup  Sieg_ RTL
Beim Slalom der Burschen gab es auch einen Doppelsieg fuer Oesterreich, Thomas DORNER (SC Andelsbuch – Vbg.) siegte in 1.36.91 vor Manuel TRAININGER (SC Groebming – Stmk.) 1.37.76.
U16 Women GS:

http://www.live-timing.com/race2.php?r=73721